Coronavirus

Seit Ende Februar sind wir wie alle andern Bands in Corona-Ferien. An dieser Stell kann ich Euch aber garantieren, dass wir uns vom Virus nicht beeindrucken lassen und unsern gewohnten Probe-Rhythmus beibehalten haben.

Ursprünglich war mein Statement zur Krise folgendes:

COVID-19: 
Davos und Wil sind bereits abgesagt bzw. verschoben, ich persönlich tippe darauf, dass auch weitere Konzerte gestrichen werden müssen, und dass wir Glück brauchen, damit im Herbst schon wieder irgendetwas stattfinden kann.

Ich bin mehr als besorgt über das, was in den nächsten Tagen mit unserem Gesundheitsystem passieren wird und möchte deutlich machen, dass ich das BAG inzwischen für einen Haufen Waschlappen halte, die tatsächlich die Frechheit besitzen, eine komplette Durchseuchung für das einzige realistische Szenario zu halten. Euer Job wäre gewesen, genau das zu vermeiden!

Müssen wir Wichser halt wieder mal die Kohlen aus dem Feuer holen, deshalb: Bleibt bitte zuhause, denkt daran, dass die Wirkung der Massnahmen erst mit ca. 12 Tagen Verzögerung sichtbar sein wird, und bis dann ist hier die Kacke am dampfen.

Wir sollten uns ausserdem dafür einsetzen, dass die Fussball-Meisterschaft per sofort beendet wird und einfach der aktuelle Tabellenführer den Titel erhält, egal wer das dann ist.

Die schlimmsten Befürchtungen sind gottseidank nicht eingetreten, mit der Politik von BR und BAG bin ich allerdings trotzdem wenig zufrieden. Die Schweiz hat recht schnell Rock-Konzerte verboten, was rückblickend wohl ein sehr guter Entscheid war, da gerade sowas wie ein Knöppel-Konzert mit seinem undiszipliniert grölenden Publikum ein potenzielles Superspreader-Event wäre. Ab dann hat man aber immer erstmal abgewartet um nicht vorschnell zu reagieren, was uns zeitweise auf Platz 1 der Rangliste der Infizierten pro 100’000 Einwohner gebracht hat. Und dass in den Hinterköpfen immer noch das Durchseuchungs-Szenario dominiert, einfach weil nie jemand ausgerechnet hat, wie lange das denn dauern würde, bis Opa und Oma wieder rausdürfen, das bringt mich immer noch auf die Palme.

So oder so: Bis Punkrock wieder stattfinden kann wird’s wohl noch ein Weilchen dauern und das ist aus epidemiologischer Sicht sicher auch gut so, die Fussballmeisterschaft macht mir aktuell fast mehr Sorgen.

Bleibt gesund und Hoppsanggale

Midi

28.06.2019 – OpenAir

Sommer 2019, die drei kleinen Knöppel-Wichser auf der grossen Bühne – wobei die Bescheidenheit natürlich gekünstelt ist, natürlich waren wir geil auf den Auftritt.

 

Die Bühne ist allerdings schon sehr sehr gross…

Danke allen Fans für den freundlichen Empfang!

Es war eine Affenhitze

Nach dem Konzert hat SRF 58 Grad auf der Bühne gemessen. Das klingt aus meiner Sicht nicht übertrieben. Aber rocken, schreien und schwitzen ist sowieso das einzige, was wir können…

Merci villmool allen Fans für den Support, dem Openair für die hervorragende Organisation, allen Helfern für die extrem entspannte und familiäre Atmosphäre hinter den Kulissen, es war uns eine Grosse Ehre, für Euch spielen zu dürfen.

@Zosso: Du liisch abseits!

Knöppel Polo

Merch ist da – wir präsentieren ein zeitlos elegantes Kurzarmhemd ohne unflätige Wörter (d.h. hinten steht nicht riesengross „Wichser“, sondern dort ist gar nichts drauf)

Zeitlos elegantes Kurzarm-Hemd

Das Model trägt die Grösse M

Vorläufig ist kein Versand geplant, müsst das schon am Konzert selber kaufen, dafür ist’s ums exklusiver (Erstauflage von 50 Stück)!

Hey Wichsers auf Platz 41 in der Schweizer Plattenhitparade eingestiegen

Hey Wichsers!

Merci allen Käufern, Vorbestellern, Hörern, Fans und was weiss ich noch sonst – wir sind in der Hitparade!

swisscharts_w01

http://www.swisscharts.com/charts/alben

Platz 41 entspricht wahrscheinlich ca. 2 Alben + 1 illegaler Download, aber immerhin vor Adele, wobei das bei Adele allerdoings auch schon die 49. Woche in den Charts ist. Anyway – mal schauen, was dann in der Abrechnung steht.